Kieswerk Rheinbach - Hochwertige Quarzkiese, Betonkiese und Edelsplitte
   
Das Unternehmen
     
  Kieswerk Rheinbach
     
  Presse / Links
     
  So finden Sie uns
     
 

Impressum

   
Produkte
   
Ansprechpartner
   
Kontakt
Kieswerk Rheinbach
 

Wir über uns

Seit dem Jahre 1980 betreiben die Firmen Mineral Baustoff GmbH und die Rhein-Umschlag GmbH & Co KG , Oldenburg, eine gemeinsame Kiesgrube in Rheinbach-Flerzheim.


Die Kieswerk Rheinbach GmbH & Co KG, kurz KWR genannt, hat seit 1987 ihren Sitz in Rheinbach. Die kaufmännische Verwaltung liegt bei der Mineral Baustoff GmbH & Co. KG, Außenstelle Wachtberg-Villip. Im Jahre 1989 begann die Nassaufbereitung und die Produktion von Betonkiesen.

 

Mit fortschreitender Auskiesung wurde das Grubengelände von Natur- und Umweltschutz entdeckt und es begannen Bestrebungen, dieses Gebiet als Habitat für Tiere und Pflanzen zu erhalten. Es folgte eine langwierige und umfangreiche Neuplanung für das gesamte Gelände. Im Jahre 1995 erteilte der Regierungspräsident Köln eine Plangenehmigung, die es vorsah, die Auskiesungsfläche als Biotop herzurichten. Die im Zuge der Kieswäsche entstandenen und noch entstehenden Absetzteiche sollen als Wasserfläche erhalten bleiben.

So entsteht nunmehr ein von Jahr zu Jahr wachsendes Naturschutzgebiet, in dem Pflanzen und Tiere sich selbst überlassen werden und in dem schon heute selten gewordene Pflanzen und viele Tiere angesiedelt sind.

 

Im Juni 2000 begann die KWR mit der getrennten Produktion von Betonkiesen und weißem Rundquarz. Dieser Produktionsbereich ist im Jahre 2004 noch um eine Brecheranlage zur Herstellung von Brechsanden und Splitten erweitert worden.

 

Produktqualität

Die Quarz- und Kiesprodukte unterliegen einer ständigen Eigen- und Fremdüberwachung. Seit Juni 2004 erfolgt die CE-Kennzeichnung unserer Produkte. Das Zertifikat des Baustoffüberwachungs- und Zertifizierungsverband Nordrheinwestfalen e.V. (BÜV NW) mit der Bescheinigung der Konformität und der Leistungseigenschaften der Produkte gemäß der Norm EN 12620:2003 wurde erteilt. Seit dem Dezember 1999 hat die KWR ein Qualitätsmanagementsystem nach der DIN EN ISO 9001:2000 eingeführt – bescheinigt durch die LGA InterCert – für die Anwendungsbereiche Mineralgewinnung, Entwicklung und Vertrieb von Sand, Kies, Quarz und deren Kombinationen und wendet dieses an.

 

Lebensqualitätssicherung

Landschaftspflegerische Begleitmaßnahmen sorgen für einen umweltverträglichen Abbau und eine sorgfältige Rekultivierung mit Pflanzungen heimischer Gehölze. Seltene Pflanzen und Tierarten haben sich in den entstandenen Biotopen angesiedelt.

 
Viele selten gewordene Tiere und Pflanzen haben sich in dem Gebiet des Kieswerk Rheinbach angesiedelt
 
 
KIESWERK RHEINBACH GMBH & CO · KG
Flerzheimer Heide · D-53359 Rheinbach-Flerzheim · Telefon: +49 (0) 22 25 / 99 29 0 · Telefax: +49 (0) 22 25 / 99 29 14
email: info@kieswerk-rheinbach.de