Kieswerk Rheinbach - Hochwertige Quarzkiese, Betonkiese und Edelsplitte
   
Das Unternehmen
   
Produkte
     
  Betonkiese
     
  Quarzkiese
     
  Quarzsplitte
   
Ansprechpartner
   
Kontakt
Anlage für Betonkiese des Kieswerkes Rheinbach
 

Betonkiese

Seit 1979 betreibt die KWR als Beteiligungsgesellschaft ein Kieswerk bei Rheinbach-Flerzheim mit einer Kieswaschanlage zur Aufbereitung des dort gewonnenen Kiessandes. Es werden Kieskörnung und gewaschene Sande nach EN 12620:2003 zur Herstellung von Transportbeton und für die Betonfertigteilindustrie hergestellt.
Mit einem in die Verladeanlage integrierten Durchlaufmischer können die einzelnen Körnungen als werksgemischter Betonzuschlag an unsere Kunden abgegeben werden. Eine computergesteuerte Verlade- und Dosieranlage ermöglicht das Zusammensetzen von Sand und Kieskörnung nach den Wünschen unserer Kunden.


Logistik. Für uns kein Problem.

Ob kontinuierliche Anlagenbelieferung just in time, Kleinmengen für den Privatmann oder ganze Schiffsladungen. Zuverlässige Spediteure transportieren unseren Kies und Sand an jeden gewünschten Ort.

 
Die Betonkiese sind in folgenden Qualitäten und Größen verfügbar
 
Betonkiese
   
Sorten   Fremdüberwacht nach:
Feine Gesteinskörnung Sand 0/1    
Feine Gesteinskörnung Sand 0/2   DIN EN 12620:2002 (Ausgabe Juli 2008)
TL-Min
Grobe Gesteinskörnung 0,8/2,2   DIN EN 12620:2002 (Ausgabe Juli 2008)
 
 
Betonkiese
   
Sorten   Fremdüberwacht nach:
Grobe Gesteinskörnung 2/8   DIN EN 12620:2002 (Ausgabe Juli 2008)
Grobe Gesteinskörnung 8/16   DIN EN 12620:2002 (Ausgabe Juli 2008)
Grobe Gesteinskörnung 16/32   DIN EN 12620:2002 (Ausgabe Juli 2008)
Grobe Gesteinskörnung 32/63    
 
 
KIESWERK RHEINBACH GMBH & CO · KG
Flerzheimer Heide · D-53359 Rheinbach-Flerzheim · Telefon: +49 (0) 22 25 / 99 29 0 · Telefax: +49 (0) 22 25 / 99 29 14
email: info@kieswerk-rheinbach.de